Kontakt Impressum

Aktuelles

Russin gewinnt internationalen Liszt-Klavierwettbewerb in Weimar

Die 20-jährige Marina Yaklakova aus Russland belegte beim 7. Internationalen Franz-Liszt-Klavierwettbewerb 2011 in Weimar den ersten Platz. Erstmals in der Geschichte des Franz-Liszt-Klavierwettbewerbs Weimar-Bayreuth kommen alle drei Preisträger aus Russland. Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Preis gewann die 20 Jahre alte Marina Yaklakova, wie die Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar mitteilte. In der Finalrunde am Sonntagabend interpretierte sie Liszts Es-Dur-Klavierkonzert gemeinsam mit der Staatskapelle Weimar.

Auch von uns herzlichen Glückwunsch an Marina Yaklakova.